Blog Hop Frühling

Herzlich Willkommen zum Blog Hop vom Team Scraphexe. Kitzelt Euch die Sonne auch schon an der Nase und Du hast Lust etwas zum Thema Frühling zu basteln? Dann bist Du hier genau richtig. Steigst Du gerade erst ein oder kommst du von der lieben Katja ?

Für das heutige Projekt habe ich mich für das Set Beerenstark entschieden:

Wenn ihr ein bisschen Platz in Eurem gelben Sack braucht, dann holt doch ein paar Tetrapack raus und bastelt „Blumentöpfe“ damit 😉

Je nachdem wie hoch Euer „Übertopf“ werden soll schneidet ihr ihn ab und zieht die oberste bedruckte Schicht vorsichtig ab.

Damit man besser stempeln kann habe ich 3 Stempelkissen in den Tetrapack gesteckt, die passen gut rein und so könnt ihr etwas Druck aufbauen. Es geht auch wenn Ihr den Boden umklappt, aber dann entsteht eine Kante die evtl. beim Stempeln stört oder vor dem Stempeln ausgeglichen werden muß.

Bei Mehrfachstanzen habe ich erst 1x die Motive aus Farbkarton gestanzt, die Stempel in die Ausstanzungen gelegt und den Stempelblock drauf gegeben.

Das Pflänzchen wurde mit schwarzer Stazon Tinte, und der Schriftzug in Waldmoos gestempelt. Mit einem Wassertankpinsel wurden die Blätter in Waldmoos coloriert. Die ausgestanzten Blumen mit Dimensionals aufgeklebt.

Da mir die Erdbeeren als Anhänger zu groß waren habe ich welche in Glutrot und Waldmoos auf Schrumpffolie gestempelt, ein Loch zum Aufhängen gestanzt und mit dem Embossingfön erhitzt. Einfach so lange erhitzen bis das Motiv ganz klein ist und sich nicht mehr verändert. In folgendem Bild seht ihr den Größenvergleich vom Original zum geschrumpften Objekt, leider wird auch die Farbe etwas dunkler.

Diese Anhänger wurden mit einem Leinenfaden um den Tetrapack gebunden, der Rand wird oben nach aussen gerollt, noch ein frisches Erdbeerpflänzchen rein und schon habt ihr ein süsses Mitbringsel zur Frühlingszeit (auch zur Fastenzeit geeignet 😉 )

Jetzt hüpfen wir gemeinsam weiter zu Silke, viele Grüße und bis zum nächsten Mal,

Eure Evelyn

Heute ausserdem mit dabei sind:

Anke- Scrapkexe
Susi- Stempelqueen
Tanja A. – Kreatanja
Tanja W. – Tanjaskartenwelt
Heike- kreafam -karnasch
Sabrina – sabrinastempelt
Katja – ak-papierkunst
Evelyn – StempelKommPlott (hier bist Du gerade)
Silke – frischgestempelt
Doris – von_hand_von_herzen_von_mir
Anna – annacraftinglove
Indina – Papiertier
Conny _laemmli-werkstatt

Hier findest Du alle verwendeten Produkte zu diesem Projekt von Stampin‘ UP!

Blog Hop Die Hühner sind los!

Passend zur Aktion (2.Februar bis 30.Juni 21) „PRODUKTPAKETE DAS GELBE VOM EI UND HU(H)NDERT GUTE WÜNSCHE möchten wir Euch im Blog Hop vom Team Scraphexe einige Projekte zeigen. Heute könnt Ihr durch viele Beiträge hüpfen, sicher kommst du gerade von Katja.

Ich habe mich 2017 während der SAB schon in das Set „Das gelbe vom Ei“ verliebt und habe mich sehr gefreut, dass man unter anderem dieses Set jetzt kaufen kann und ich nun die passenden Stanzformen dazu erwerben konnte 🙂

Im www habe ich bei „Stempeline“ eine Anleitung für eine Schokoladeneiverpackung (mit Spannung, Spaß & Spiel) gefunden die ich nachgebastelt habe.

Hierfür benötigt ihr einen Farbkarton mit den Massen 27×7 cm, den ihr bei 10 cm / 15 cm und 25 cm falzt. Für die Halterung ein Stück mit 7×7 cm lins und rechts bei 1 cm falzen. Das Loch könnt ihr mit der 1,5″ Stanze oder einer anderen Stanzform ausstanzen. Die Aufleger haben eine Größe von 9,5 x 6,5 bzw. 1,5 x 6,5 cm.

Ich habe verschiedene Variationen gebastelt die ich Euch gerne zeigen möchte:

Hier ist die Grundfarbe in Espresso. Die Aufleger in Savanne habe ich mit de Form „Holzdielen“ geprägt und mit einem Schwamm und Espresso eingefärbt, so dass die Struktur etwas besser zur Geltung kommt. Die Hühner und das Ei wurden mit Stampin‘ Blends eingefärbt, geht natürlich auch mit einem Wassertankpinsel. Verschlossen habe ich die Verpackung mit einem Minimagnet.

Bei folgender Verpackung wurde ein Loch mit den bestickten Kreisen ausgestanzt. Der gestanze Zaun in Silber stammt ebenfalls aus dem Projektset und wurde hinter das Loch geklebt.

Die letzte Verpackung ist aus glutrotem Farbkarton, passend dazu auch das Band. Die Aufleger wurden in grundweißem Farbkarton mit der Form Strukturputz geprägt. Ich bin total begeistert wie toll diese Prägeform rauskommt, leider sieht man es auf den Bilder nicht ganz so gut.

So könnte man sich noch ewig austoben mit den Hühnern. Auch zu Ostern lassen sich mit den Sets tolle Karten zaubern, deshalb hüpfe mit Euch jetzt weiter zur lieben Doris und lasse mich inspirieren.

Seid lieb gegrüßt und bis zum nächsten Mal,

Eure Evelyn

Heute mit dabei sind beim Bloghop:

Indina – Papiertier
Anke – Scraphexe
Susi – Stempelqueen
Tanja – Kreatanja
Tanja – Tanjaskartenwelt
Heike – kreafamkarnasch
Katja – ks_papierkunst
Evi – StempelKommPlott (hier seid ihr gerade)
Doris – von_hand_von_herzen_von_mir
Anna – Anna_Craftinglove  

Hier findest Du die Produkte die ich verwendet habe

Ausgelost – Adventskalender by Scraphexe

Einen wunderschönen guten Abend zusammen. Heute ist es wieder soweit. Vielen Dank für die vielen Kommentare von Euch zu meinem Gastbeitrag bei Ankes Adventskalender. Ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut . Aus dem Lostopf gezogen wurde …….

Tina B. sagte am  :
Hallo Evelyn,
tolles Projekt mit den Kerzen. Die Wichtel machen sich gut darauf.
Kerzen zu bestempeln steht noch auf meiner To-Do-Liste… 
LG Tina

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH TINA

Bitte melde Dich bei Anke oder mir damit wir Deine Adresse bekommen und Anke das Designerpapier auf die Reise schicken kann 🙂

Viele Grüße,

Eure Evelyn

Blog Hop Verpackungen

bh_teamscraphexe-minzmakrone

Herzlich Willkommen zum heutigen Blog hop vom Team Scraphexe zum Thema Verpackungen.

Steigst Du ganz frisch bei mir ein oder kommst Du gerade von Katja

Um meine Verpackung zu basteln habe ich mich für 2 Sets entschieden:

Das Prokuktpaket „Herzerwärmend“ aus dem aktuellen Minikatalog, und das Stempelset „Nichts geht über“ mit den passenden Stanzformen „Besser als….“ aus dem Hauptkatalog.

Diese Verpackung ist relativ schnell gemacht, da man in dieser Produktreihe Becherträger und Mini-Kaffeebecher schon fertig kaufen kann und somit nur noch verzieren muß.

Für die Banderole gibt es Stanzformen. Alle Teile müssen doppelt ausgestanzt und zusammengeklebt werden, ist aber selbsterklärend wenn man die Stanzen sieht. Für das Etikett habe ich alle Einzelteile in Espresso und Grüner Apfel ausgestanzt und gestempelt, die Tasse wurde mit Dimensionals aufgeklebt, das sieht man auf dem Bild leider nicht so gut. Anstatt 2 Becher habe ich eine Tüte mit Cookies gefüllt. Das Dekoband stammt aus der Reihe Ewiges Grün, der Schriftzug in Espresso wurde einfach auf das Band geklebt.

Die Sprüche auf dem Aufleger sind gestempelt. Tasse, Trüffel und Cookies wurden erst gestempelt, dann gestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt.

Schon ist ein nettes Mitbringsel fertig, mit dem man sicher ganz gut durch einen stressigen Tag kommt. Falls Euch die Idee gefällt und Ihr die Sets kaufen möchtet noch ein Tipp: Das Produktpaket ist nur in Englisch erhältlich. Solltet Ihr die Sprüche von „Nichts geht über“ in deutsch haben wollen müsst ihr Stempel und Stanzen getrennt kaufen. Ich habe mittlerweile beide Stempelsets, da ich das Kleingedruckte im Kaufrausch nicht gelesen habe 😉

Jetzt hüpfe ich mit Euch zusammen weiter zur lieben Doris, ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich auf den nächsten Bloghop mit Euch.

Eure Evelyn

Alle Blog Hop Teilnehmerinnen
Susi Engelke – Stempelqueen 
Tanja Arnemann – KreaTanja
Tanja Willmann – Tanja‘s Kartenwelt
Heike Karnasch – KreaFam
Katja Saile – KS Papierkunst
Evelyn Drescher – Stempelkomplott
Doris Buhnar – Von Herzen, von Hand, von mir
Anna Leichtle – Anna Craftinglove
Indina Woesthoff – Papiertier
Anke Heim – scraphexe

Hier geht es zu allen Produkten die ich für dieses Projekt verwendet habe

Blog Hop Herbst-/Winterkatalog 2020

Herzlich willkommen zum heutigen Bloghop . Kaum kam der Jahreskatalog raus steht auch schon der Herbst-Winterkatalog in den Startlöchern .

Sicher kommst Du gerade von Katja, die bestimmt auch wieder ein tolles Projekt vorgestellt hat .

Da ich mich beim Durchblättern des Kataloges sofort in die Eulen verliebt habe, möchte ich Euch heute das Produktpaket „Eulenfest“ vorstellen .

Die heutige Karte ist im Hochformat. Der Farbkarton in Savanne hat das Maß 14,5 x 29 cm und wird bei 14,5cm gefalzt . Die flüsterweisse Mattung hat 14 x 10 cm , und der Aufleger in Savanne 13,5 x 9,5 cm . Dieser wurde mit dem Prägefolder „Antikes Papier“ aus dem Jahreskatalog geprägt und mit der Rahmenstanze ausgestanzt. Besonderes toll finde ich, dass dabei gleich 3 Anhänger entstehen.

Mit Hilfe des Stamparatus kann man prima die die süßen Eulen positionieren . Den Aufleger habe ich hierzu auf die Mattung gelegt.

Mit Memento werden nun die Eulen auf den weißen Aufleger gestempelt .

Damit der Zweig nicht über den Rand gestempelt wird habe ich einen Papierstreifen zur Abdeckung angelegt.

Mit einem Kosmetikpinsel oder Fingerschwämmchen wird in Babyblau ein Hintergrund gestaltet.

Jetzt kann der Aufleger aufgeklebt werden. Die Eulen werden auf einem extra Farbkarton nochmal gestempelt , mit Stampin Blends coloriert, ausgestanzt und mit Dinensionals auf die Karte geklebt.

Für den Schriftzug habe ich schweren Herzens den Halloween Sauseinander geschnitten dass ich „Ein H-UHU„ separat stempeln kann. Das Fähnchen wurde noch übers Falzbein gezogen und somit gewellt.

Jetzt hüpfe ich mit Dir weiter zur lieben Doris

Liebe Grüsse und bis zum nächsten mal , Eure Evelyn

Blog Hop InColor 2020 – 2022

bh_teamscraphexe-minzmakrone

Herzlich Willkommen zu einem weitern Blog Hop vom Team Scraphexe zu den InColor 2020-2022.

Sicher kommst du gerade von der lieben Katja  und hast bei ihr und einiger meiner Teamkollegen schon tolle Projekte zu den neuen InColor bewundert..

Falls Du direkt bei mir einsteigst stelle ich Dir auch noch kurz die neuen Farben vor, die uns nur von 2020-2022 begleitern werden:

Bei Zimtbraun, Aventurin, Hummelgelb, Magentarot und Abendblau ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

Ich zeige Euch heute eine ganz schnelle Goodieverpackungen für eine „HaselNussTafel“  mit dem Designerpapier in 6×6″. Diese Verpackung habe ich mal bei „Stempel Dich Bunt“ entdeckt.

Hierzu müsst Ihr den Bogen nichtmal zuschneiden, sondern nur auf einer Seite bei 1cm, und auf der gegenüberliegenden Seite bei 2cm falzen und festkleben (ich habe doppelseitiges Klebeband genommen). Dann kommt vom Klebeband nochmal ein Streifen auf eine lange und eine kurze Seite.

Jetzt könnt ihr  die Süssigkeit verpacken, indem sie einfach nur eingewickelt und verklebt wird.

Die untere Seite wird mit dem Abreisklebeband verschlossen, oben habe ich mit einer Lochzange 2 Löcher gestanzt und mit dem gepunkteten Tüllband zugebunden. Ihr könnt auch beide Seiten verkleben.

IMG_7644

Verziert habe ich die Goodies mit dem Stempelset „Nix zu meckern“ . Die Ziegen wurden mit der 2 1/4″ Stanze ausgestanzt und mit Stampin Blends coloriert. Die Schriftzüge habe ich mit der neuen Stanze nach Wahl „Allerliebste Anhänger“ gestaltet. Die ist soooo vielseitig, da gibt es wirklich Möglichkeiten für fast jeden Schriftzug, da die Länge individuell angepasst werden kann.

Um die perfekte Länge der Etiketten auszumessen könnt ihr den „Stanzabfall“ als Abstandshalter auf Euren Schriftzug legen und mit einem Bleistift die Schnittlinie vorzeichnen. Für kleine Etiketten mache ich mir immer eine Verlängerung aus Post‘ Its und einem schmalen Papierstreifen. Klappt wunderbar 😉

 

So habt Ihr in Nu einige Verpackungen fertig.

IMG_7673

 

Nun hüpfe ich mit Euch weiter zur lieben Silke.

Viele Grüße uns bis zum nächste Mal,

Eure Evelyn

Blog Hop Stempeltechniken

bh_teamscraphexe-minzmakrone

Herzlich Willkommen zum Blog Hop vom Team Scraphexe zum Thema Stempeltechniken. Sicher kommst Du gerade von der lieben Katja, oder bist Du direkt bei mit eingestiegen?

Heute  habe ich  mich für die Baby-Wipe Technik entschieden, ich habe sie vor Jahren schonmal ausprobiert, aber irgendwie ist sie bei mir in Vergessenheit geraten.  Und da man zu Coronazeiten so viele Regenbogenbilder  sieht, habe ich versucht diese Farben und das Thema mit der Technik zu verbinden.

Stempelsets kamen mal wieder die Painted Poppies und das Schmetterlingsglück zum Einsatz, die Farben sind Babyblau, Grüner Apfel, Osterglocke und Glutrot.

IMG_6592

Ihr benötigt 2 Lagen Babyfreuchttücher, die ihr mit ein paar Tropfen  Nachfülltinte beträufelt. Ich habe die Feuchttücher auf die Silikonmatte gelegt, damit sich die Unterlage nicht vollsaugt. Diese Tücher dienen nun als Stempelkissen.

IMG_6580

Um einen besonderen Effekt zu erzielen könnt ihr den Stempel vorher noch in Versamark geben, dann direkt auf die Feuchttücher, den Stempelabdruck machen und klares Embossingpulver drüber geben und mit dem Heissluftföhn ersitzen.  Es geht aber auch ganz gut ohne 😉

Mit einem Kosmetikpinsel habe ich einen Hintergrund schattiert. Ich habe mit Osterglocke begonnen und bin dann zu den dunkleren Farben übergegangen. Zwischendurch habe ich den Pinsel auf einem trockenen Mikrofasertuch gereinigt.

IMG_6581

Mit den Tüchern kann man sehr viele Abdrucke machen, am Besten reinigt ihr den Stempel zwischendurch oder merkt Euch wo die Farbübergänge in etwa sind, damit sich die Farben auf dem Tuch nicht zu sehr vermischen.

Die Karte habe ich auf einen babyblauen Aufleger und auf eine flüsterweisse Grundkarte geklebt.

IMG_6589

Wem die Kostmetikpinseltechnik nicht so gefällt kann den Abdruck auch einfach in weiß lassen, mir gefallen beide Varianten sehr gut.

IMG_6590

Nun hüpfe ich mit Euch weiter zur lieben Silke, mal sehen was sie und schönes zu zeigen hat.

Herzliche Grüße, und bleibt gesund,

Eure Evelyn

 

Blog Hop Farbchallenge

bh_teamscraphexe-minzmakrone

Herzlich willkommen zum Blog Hop Farbchallenge vom Team Scraphexe. Kommst du gerade von der lieben Katja ?

Dieses Mal wars für mich wirklich eine Herausforderung, denn auf diese Farbkombi wäre ich wohl alleine nicht gekommen 😉

Farbchallenge_Maerz2020

Bei Silber ist mir natürlich sofort mein derzeitiges Lieblingsset „Wahre Klasse“ mit den Stanzformen „So Stilvoll“ eingefallen. Ich bin einfach hin und weg wie die Schnallen und Knöpfe geprägt und gestanzt rauskommen. Deshalb war – zumindest die Grundidee zum Projekt  -schnell geboren,  in der Hoffnung dass das nicht allen aus dem Team so geht 😉

Für meinen ersten „Versuch“ stanzte ich die Grundtasche 2x aus Minzmakrone, die Henkel und das kleine Täschchen aus Rokoko-Rosa, und damit es nicht so nackig ausschaut habe ich mich für Blüten aus dem DSP „Mit Stil und Klasse“ entschieden.

Für den Aufleger könnt ihr platzsparend stanzen, so bekommt ihr 2 Aufleger für beide Seiten der Tasche aus einem Papier.

Da mir die Tasche etwas zu knallig erschien,  habe ich mich noch für ein weiteres Modell entschieden (Taschen kann man ja nie genug haben 🙂 )

Die Henkel ziehe ich 1x über das Falzbein damit sie schon geschwungen sind und fixiere die Schnallen mit dem Abreisklebeband.

IMG_5965

Die Blüten stammen aus den Gratisprodukten  der Sale-A-Bration  „Blumige Überraschung“ und wurden mit der Stanze „Kleine Blume“ ausgestanzt nach dem sie transparent embossed wurden. Der Glitzerstein darf in der Blütenmitte natürlich nicht fehlen . Das Frohe Ostern kommt aus dem Set „Gut Gesagt“ und den Stanzformen „Schön geschrieben“.

IMG_5967

Um filigrane Schriftzüge aufzukleben verwende ich vor dem Stanzen immer 1-2 Streifen vom Abreisklebeband. Dieses kann man nach dem Stanzen super abziehen und man hat keine überquellenden Klebereste auf dem Projekt.

 

So sind 2 völlig unterschiedliche Taschen entstanden. Es macht auch sehr viel aus, ob man die Seitenteile nach innen oder aussen faltet , entscheidet selbst welche Variante Euch besser gefällt.

IMG_5968

Nun gehts weiter zu Silke, ich bin gespannt was sie aus der Farbkombination gezaubert hat .

Liebe Grüsse und bis zum nächsten mal, Eure Evelyn

Blog Hop Kirchliche Feste

bh_teamscraphexe-minzmakrone

Herzlich Willkommen zum Februar Blog Hop vom Team Scraphexe.

Bist Du direkt bei mir eingestiegen oder kommst Du von Sabrina und hast Ihr Projekt zum Thema Kirchliche Feste schon bewundert?

Ich habe mich für eine Karte mit Regenbogenfarben entschieden, passend für alle möglichen kirchlichen Anlässe (Taufe/Kommunion/Konfirmation/Firmung).

Die Kreuze wurden in silbernen Metallic-Folienpapier mit den Stanzformen „Kreuz der Hoffnung“  ausgestanzt. Der Schriftzug kommt aus dem dazugehörigen Stempelset „Hoffe und Glaube“. Die Kleckse habe ich aus dem Set Paintet Poppies.

IMG_5419

Der Regenbogenkreis wurde mit dem Stamparatus mit folgenden Farben gestempelt. Da ich im Netz bisher nur Vorlagen für quadratische Karten gefunden habe, stelle ich Euch gerne meine Stamparatusvorlage als PDF für den Kartenlaufleger 9,5 x 13,5 cm zur Verfügung. Wer keinen Stamparatus hat bekommt das sicher auch von Hand hin 😉 .

 

Ich habe mit Glutrot angefangen.  Der  Kartenaufleger wird zu Beginn in den schwarzen Rahmen gelegt und der Stempel mittig platziert. Dann wird der Aufleger entgegen dem Uhrzeiger auf die nächste Vorlage gelegt, mit dem Magnet fixiert und die nächste Farbe gestempelt.

IMG_5416

Wenn Ihr fertig seid kommt der Aufleger auf eine Mattung mit 10 x 14 cm, die Kartenbasis hat 21 x 14,5 cm, gefalzt bei 10,5cm.

Nun hüpfe ich gleich mit Euch zusammen weiter zu Silke,

bis zum nächsten Mal, liebe Grüße,

Evelyn

 

 

 

 

 

 

Blog Hop Besondere Kartenformen

Herzlich willkommen zu einem weiteren Blog Hop vom Team Scraphexe. Wahrscheinlich kommst Du gerade von Sabrina  und hast schon bewundert welche besondere Kartenform sie gebastelt hat 🙂

Ich habe mich für eine Akkordeonkarte entschieden, die ich bei Indras Basteloase auf YouTube  gesehen habe.

IMG_4984

Da mir das Designerpapier Mohnblütenzauber so gut gefällt, habe ich mich für die Farben Glutrot, Schwarz und Flüsterweiß entschieden.

Für die Basiskarte benötigt man

  • Farbkarton in Glutrot 15,3 x 15,3cm
  • Farbkarton in schwarz 15×15 cm
  • DSP Mohnblütenzauber in 14,7 x 14,7 cm

Alle Ecken wurden mit der Triostanze abgerundet und das DSP mit der Blüte gestanzt.

IMG_4966

Das DSP kann bereits auf den schwarzen Farbkarton geklebt werden

Für die Ziehharmonikastreifen benötigt man 4 Streifen Farbkarton in Glutrot mit 4,9 x 29,4cm. Die  lange Seite wird bei  allen 4 Streifen bei 4,9 / 9,8 / 14,7 / 19,6 / 24,5cm gefalzt.

IMG_4967

Für die Aufleger benötigt ihr

  • 20x schwarzen Farbkarton 4,6 x 4,6cm
  • 16x DSP: in 4,3 x 4,3cm
  • 4x flüsterweißen Farbkarton mit  4,3 x 4,3cm zum Bestempeln.

Ich habe Sprüche aus den Sets Geburtstagsmix, Genussvolle Grüße, Kraft der Natur und Schmetterlingsglück genommen.

IMG_4973

Das DSP, bzw. den bestempelten FK klebt man auf den schwarzen Aufleger und diese dann auf die Ziehharmonika-Streifen (dabei die bestempelten FK’S jeweils in die Mitte des Streifens kleben und das unterste Quadrat am Ziehharmonika-Streifen frei lassen!)

Nun werden die vier Streifen an jeder Seite mittig auf die schwarze Basiskarte geklebt. Die Basiskarte kommt auf den glutroten Farbkarton.

Für den  Henkel benötigt Ihr

  • 2x glutroten Farbkarton mit 2,3 x 8cm
  • 2x schwarzen Farbkarton mit 2 x 8 cm

Diese Streifen werden erst  aufeinander und dann als Kreuz zusammengeklebt. Auf dieses Kreuz wird jeweils mittig das oberste Quadrat der vier Ziehharmonikastreifen geklebt

IMG_4974

Damit es etwas schöner aussieht wurden 3 Kreise ausgestanzt und aufeinander geklebt:

  • 1 3/8 in schwarz
  • 1 1/2″ in glutrot
  • 1 1/4 in DSP

Mittig habe ich ein Loch gestanzt und eine  Öse gesetzt, durch die eine Schlaufe glutrotes Seidenband gezogen wurde. Dieses Band wurde mit Gluedots an der Unterseite festgeklebt und mit Tombow auf die Streifen geklebt.

IMG_4979

Falls ihr das Stanz- und Falzbrett für Umschläge habt gibts hier noch die passenden Masse:

Farbkarton z.B. in Flüsterweiß :  25,7 x 25,7cm

Auf jeder Seite bei 11,9 und 13,9cm stanzen und falzen, Klebelaschen einschneiden und den Umschlag zusammenkleben (die Klebelaschen müssen dabei an den beiden Seitenteilen angebracht sein!)

  • Aufleger:  13 x 13cm
  • DSP: 12,7 x 12,7cm

An jeder Ecke des DSP’s mit der Handstanze „Dekorative Details“ die Blüte ausstanzen, das Ganze dann auf den Umschlag kleben und ein beliebiges Etikett gestalten.

Nun hüpfen wir gemeinsam weiter zu Silke, mal sehen was sie wieder schönes gezaubert hat.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,

Evelyn