Blog Hop Rahmenboxen

Herzlich willkommen zum heutigen Bloghop vom Team Scraphexe . Heute zeigen wir euch den genialen Rahmenboxrechner von der lieben Conny.

Ich habe heute eine Verpackung zur Kommunion mit dem Produktpaket „Feierliche Fische“ vorbereitet .

Ich liebe dieses Tool und habe es auch schon einige Male genutzt. Ihr müsst nur die Maße eingeben was ihr verpacken wollt, der Rest wird wie von Zauberhand ausgerechet.

In einer Skizze könnt ihr genau sehen wie die Box zugeschnitten werden muß.

Der Schein kommt ins Reagenzglas, ein Fisch aus Raysin hat ebenfalls einen Platz in der Box bekommen, dieser wird durch einen schmalen Einleger vom Glas getrennt.

In Connys Tool werden verschiedene Arten von Deckel angeboten, ich habe mich für den schrägen Klappdeckel entschieden.

Gestempelt wurde alles in Marineblau, die Fische habe ich mit einem Versamarkstift umrandet und ein paar Konturen gesetzt und in silber embossed. Ich hoffe das kann man auf dem Fotos ein bisschen sehen.

Nun hüpfen wir weiter zur lieben Doris, viel Spaß dabei.

Der Link von Conny zu dem Rahmenboxrechner ist hier.

Liebe Grüße, Eure Evelyn

außerdem mit dabei sind heute:

Anke – scraphexe
Tanja W – tanjaskartenwelt
Sabrina – sabrinastempelt
Evelyn – StempelKommPlott (hier bist Du gerade)
Doris – von Hand von Herzen von mir
Anna – annacraftinglove
Conny – laemmliwerkstatt

Hier findet Ihr die Produkte die ich verwendet habe

Adventskalender by Scraphexe – Ausgelost Tür 4

Hallo Ihr Lieben,

zuerst möchte ich mich ganz herzlich für alle Kommentare zu meinem Gastbeitrag bedanken, es hat mich sehr gefreut dass so viele liebe Worte dabei waren 🙂

Natürlich seid ihr alle für folgenden Preis in den Lostopf gehüpft:

ich habe das Glücksrad entscheiden lassen:

Tadaaaaaa, liebe Bianca, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, Du hast gewonnen. Ich hoffe Du hast viel Spaß beim Gestalten der Leckereienschachteln

Herzliche Grüsse, Evelyn

Scheunenparty Herbst 2022: Teil 8 – Karten Zuckerstangen

Leider ist heute der letzte Beitrag unserer Scheunenparty-Nachlese. Katja Saile von KS-Papierkunst. Schaut auf ihrem Blog nach welche schönen Karten sie entworfen hat

Hier geht’s zum Beitrag von Katja

Viele Grüße und bis morgen, da kommen die letzten 2 Karten von Katja

Eure Evelyn

Blog Hop Verpackungen

Herzlich Willkommen zum heutigen Bloghop zum Thema Verpackungen.

Da unsere liebe Conny (Lämmliwerkstatt) vom Team Scraphexe einen so tollen Rahmenboxrechner zur Verfügung gestellt hat, wollte ich diese Verpackung eigentlich schon lange mal ausprobieren. Deshalb kam mir dieses Thema sehr gelegen, und ratzfatz ist Dezember, da kann man schonmal ein paar Adventskalender to go verpacken 😉

Es genügt die gewünschten Maße in Connys Tool einzugeben, schon wird dir wie von Zauberhand ein Schneide-und Falzplan erstellt nachdem man die Verpackung basteln kann.

Verwendet habe ich für die Box den Grundweißen Farbkarton. Die Mattung ist Chili und der Aufleger wurde in grudndweiß mit der Stanzform „Rechtecke mit Büttenrand“ gestanzt.

Die Zweige und Beeren wurden gestempelt, die Stanzteile kommen aus dem Produktpaket Weihnachtsbanner.

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Allerbeste Grüße“

Ich hoffe Dir hat meine Verpackung gefallen, bei Fragen kannst Du Dich gerne melden. Jetzt hüfpen wir weiter zur lieben Silke, viel Spaß und bis zum nächsten Hop 🙂

Liebe Grüße, Evelyn

Heute mit dabei sind :

Silke – frischgestempelt
Doris – von hand_von_herzen_von_mir
Anna – anna_craftinlove
Silke – stampinliebe

Blog Hop Spezial: Swaps vom Teamtreffen

Heute möchte ich gerne meinen Swap zeigen, den ich bei unserem letzten Teamtreffen mit meinen anderen Teammädels getauscht habe.

Die Grundform kommt euch wahrscheinlich von meinem letzten Bloghop bekannt vor, auch da habe ich das Produktpaket „Funkelnde Feiertage“ verwendet. Bei dieser Karte kamen allerdings die Blendingpinsel und das Heißprägen zum Einsatz.

Zuerst habe ich die Mattung mit Versamark gestempelt und mit weißem Embossingpulver heissgeprägt. Der grundweiße Aufleger wurde mit Babyblau gestempelt. Damit ihr wirklich die identischen Stempelabdrücke bekommt müsst ihr dafür den Stamparatus verwenden. Da die Mattung 1cm größer als der Aufleger ist habe ich ir hierfür eine Schablone für den Stamparatus gemacht. Dafür schneidet ihr Euch einfach aus grundweißem Farbkarton einen Winkel, jeweils mit 0,5 cm unterschied, so bekommt Ihr die 2 Aufleger perfekt übereinander. Alternativ könnt ihr auch erst 2 gleich große Zuschnitte nehmen und am Ende den Aufleger zurechtschneiden (vielen Dank liebe Anke für den Tipp😉).

Die embosste Mattung wird nun mit Blendingpinseln in Babyblau und Marineblau grundiert. Wenn ihr mit einem Tuch anschließend über die Karte reibt kommen die geprägten Flocken und der Schriftzug schön zur Geltung.

Da nun beide Karten übereinander identisch sind ist es egal wie der Aufleger gerissen wird.

Zum Schluß noch ein paar Bildchen vom Teamtreffen

Vielen Dank Anke, es war ein wirklich gelungener Tag, schön, dass wir auch Thomas Keppler persönlich kennenlernen durften.

Jetzt hüpfen wir weiter zu Heike, sie hat auch einen ganz tollen Swap gebastelt.

Liebe Grüße, Eure Evelyn

Ansonsten mit dabei sind heute:

Tanja – tanjaskartenwelt
Anna – anna_craftinglove
Evelyn – hier bist du gerade
Heike – kreafamkarnasch
Sabrina – sabrinastempelt

Weihnachtskarten

Herzlich Willkommen zum heutigen Blog Hop vom Team Scraphexe zum Thema Weihnachtskarten. Ja, in 3 Monaten ist es schon wieder soweit, da kann man schonmal anfangen die Weihnachtspost zu planen 😉.

Ich habe mich für eine Lichterkarte (natürlich nicht mit einer echten Kerze, sondern einem elektrischen Teelicht) mit dem Produktpaket „Funkelnde Feiertage“ entschieden.

Lichterkarte „Funkelnde Feiertage“

Diese Schneeflocken sind wirklich wie gemacht für solch eine Karte und kommen wunderschön raus wenn sie von hinten beleuchtet werden.

Um das „Windlicht“ zu erhalten, wird ein A4 Farbkarton in Grundweiß in der Mitte bei 10,5 cm halbiert. Eine Hälfte – die Grundkarte – wird nur mittig bei 14,85 cm gefalzt, die andere Hälfte bei 7cm. 14,85cm und 22,6cm gefalzt. Auf den mittleren 2 Feldern werden nun die Schneeflocken gestanzt und die Kristalle etwas nach vorne angehoben damit mehr Dimension und ein toller Lichteffekt entsteht. In die Mitte der Flocken noch ein Glitzerstein und links und rechts ein Spruch in der Farbe Seladon gestempelt, die schmalen Seiten werden auf die Grundkarte geklebt und schon ist zumindest er Innenteil fertig.

Die Front habe ich in Seladon und Grundweiß gestaltet. Mit Hilfe des Stamparatus habe ich das gleiche Motiv einmal auf die Mattung aus Seladon und auf den Aufleger in Grundweiß gestempelt. Aus dem Aufleger wird ein Streifen abgerissen und übereinander geklebt.

Ich hoffe ich habe mit meiner Auswahl Deinen Geschmack getroffen. Jetzt hüpfen wir weiter zur lieben Doris, so wie ich sie kenne wird sie wieder ein wunderschönes Projekt vorbereitet haben.

Bis zum nächsten Mal, liebe Grüße, Eure Evelyn

Außerdem mit dabei sind heute

Anke – scraphexe
Tanja – tanjaskartenwelt
Sabrina – sabrinastempelt
Evelyn – stempelkommplott (hier bist Du gerade)
Doris – von_hand_von_herzen_von_mir
Anna – annacraftinglove
Conny – laemmliwerkstatt
Silke – stampinliebe

Hier findest Du alle Produkte die ich verwendet habe

Blog Hop Stempeltechniken

Herzlich willkommen zum heutigen Bloghop vom Team Scraphexe zum Thema Stempeltechniken.

Eigentlich wollte ich Euch die Rock’n’Roll Technik zeigen, bei der das Stempelmotiv erst mit der hellen Farbe eingefärbt wird, und sofort der Stempel im dunkleren Stempelkissen einmal am Rand ins Stempelkissen gekreist wird damit nur außen eine dunkle Schattierung entsteht. Leider ist mir das nicht so gut gelungen, deshalb habe ich die dunkle Farbei einfach mit einem Fingerschwämmchen aussen aufgetragen.

Hier seht ihr den Unterschied. Links habe ich nur Lindgrün gestempelt, rechts wurde der Rand in Waldmoos eingefärbt.

Natürlich habe ich mit der Technik auch eine Karte gestaltet. Es wurde das Produktpaket „Schöne Gedanken“ aus dem aktuellen Minikatalog verwendet.

Die Hälfte der grundweißen Grundkarte wurde mit der Stanzform „Gesticktes Laub“ gestanzt. Die Mattung ist aus dem SAB-Set Umschläge und Karten in Lindgrün und wurde mit den Rechtecken „Büttenrand“ ausgestanzt. Ebenso wie der grundweiße Aufleger auf dem die Blätter gestempelt wurden.

Der Spruch wurde in Waldmoos auf Pergamentpapier gestempelt und locker mit einem Miniklebepunkt auf die Karte geklebt. Ebenfalls aus Pergamentpapier sind die ausgestanzten Blätter die als Akzent unter den Aufleger fixiert wurden.

Noch 3 kleine goldene Steinchen drauf, und fertig ist die Karte.

Weiter gehts nun zur lieben Doris, mal sehen welche Technik sie verwendet hat.

Außerdem mit dabei sind heute:

Doris – von Hand von Herzen von mir
Anna – anna_craftinglove
Silke – stampinliebe

Hier findet ihr alle Produkte die ich für diese Karte verwendet habe

LG, Eure Evelyn

Blog Hop SAB-Spezial

Herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop SAB-Spezial.

Heute startet die beliebte Sale-A-Bration Aktion, auf die sich immer viele meiner Kunden freuen. Es gibt wieder tolle Gratis-Sets zu entweder 60 oder 120 Euro Bestellwert von Deiner Wunschliste. Ich konnte mich nicht für ein bestimmtes Set entscheiden, so ist eine Karte aus 3 Gratissets entstanden.

Die Stanzformen „Weihnachtsbaumverkauf“ und das Stempelset „Super Gesagt“ gibts für je 120 Euro Umsatz, die Karten und Umschläge in Lindgrün und Aquamarin für je 60 Euro Bestellwert.

Da wir selber gerne mit unserem Wohnwagen unterwegs sind haben es mir diese Stanzformen besonders angetan. Und wie man sieht kann man das Set das ganze Jahr nutzen. Im Minikatalog gibts auch noch ein passendes Stempelset, für diese Karte kamen allerdings nur die Stanzen zum Einsatz.

Der Wohnwagen wurde in Grundweiß und Schiefergrau gestanzt, der Hintergrund schwarz hinterlegt. Mit dem Set Ozeanfront habe ich den Hintergrund gestaltet und die Aufleger mit den Stanzformen „Rechtecke mit Blütenrand“ in Saharasand und Grundweiß gestanzt.

Die Sprüche aus de Set „Super Gesagt“ wurden mit Memento gestempelt und alles mit Abstandshalter auf die Gratiskkarten geklebt, fertig habt ihr eine schnelle Urlaubskarte.

Jetzt hüpfen wier weiter zu Silke, mal sehen für welches Set sie sich entschieden hat 🙂

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal, Eure Evi

Weiter mit dabei sind heute:

Anke –scraphexe
Evi – stempelkommplott (hier bist Du gerade)
Silke – frischgestempelt
Doris – von_Hand_von_Herzen_von_mir
Anna – annacraftinglove
Silke – stampinliebe

Blog Hop Fun Fold Cards

Herzlich willkommen zum neuen Bloghop vom Team Scraphexe zum Thema Fun Fold Cards

Ich habe für Euch eine Karte in die man nicht viel reinschreiben muss/kann, aber das ist ja manchmal auch gar nicht so schlecht 😉

Benutzt habe ich die Stempelsets „Aus der Natur“ und ein Stempel kam aus dem Set „Alles Glück“. Das Desigernpapier heißt wie die Produktreihe „Sonnendruck“ und dazu habe ich die Farbe Granit kombiniert.

Die Grundkarte besteht aus einem grundweißen Farbkarton in der Größe 25 x 15 cm. Dieser wird auf sowohl auf der kurzen, als auch auf der langen Seite bei 5 cm gefalzt.
Entweder schneidest du auf der Kurzen Seite gleich die Mitttellinien ein, ich habe die 2 Schnitte erst am Schluß mit einem Cuttermesser und Lineal gemacht.

Die Aufleger sind 4,5 x 4,5 cm, die Aufleger 4 x 4 cm groß. 3 Aufleger wurden mit dem 3-D Folder „Farn“ geprägt.

Der Schiftzug wurde in Marineblau gestempelt die Blumen und Gräser in Granit.

so sieht die Karte (fast) zugeklappt aus.

Jetzt geht’s weiter zur lieben Silke, sie hat sicher wieder ein bezauberndes Projekt gestaltet.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,

Eure Evi

Außerdem mit dabei sind heute:

Anke – scraphexe
Sabrina – sabrinastempelt
Evelyn – hier bist Du gerade
Silke H. – frischgestempelt
Doris – von Hand von Herzen von mir
Anna – annacraftinglove
Conny – laemmliwerkstatt
Silke S. –stampinliebe

Scheunenpartys im Herbst 2022

Nun gab es doch eine längere Zwangspause für die Scheunenparty. Im Herbst sind wir wieder am Start – mit verschiedenen Formaten: klassisch die Scheunenparty im Adler Häslach bei Anke (Scraphexe), on Tour in Ehingen/Donau (OT Nasgenstadt), online via Zoom oder das Materialpaket. So hoffen wir, dass auch für dich eine Option dabei ist. Die Plätze sind jeweils begrenzt – wer zuerst kommt, stempelt bekanntlich zuerst.

Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2022.

Unsere Köpfe stecken bereits zusammen, um dir wieder eine unvergessliche kreative Auszeit zu bieten. Es wird auf jeden Fall auch mindestens ein weihnachtliches Projekt dabei sein. Details stehen aktuell noch nicht fest. Neben drei Projektblöcken, natürlich einem umfangreichen Materialpaket, einem Mittagsimbiss, Getränken, Kaffee & Kuchen enthält die Teilnahmegebühr ein tolles Goodie sowie ein Los für die Tombola.

An alle Demonstrator*innen mit Interesse: Gern könnt ihr das Materialpaket bestellen, die Plätze fürs gemeinsame kreativ sein sind Nicht-Demos vorbehalten. Wir bitten um Verständnis.

Hier gehts zum Anmeldeformular

Hast du Fragen zur Scheunenparty? Melde dich dich gern.
Wir freuen uns wahnsinnig auf die Termine und hoffen, dass du dabei bist.

Liebe Grüße 
Evi, Anke, Alex & Scheunenparty-Team