Blog Hop Besondere Kartenformen

Herzlich willkommen zu einem weiteren Blog Hop vom Team Scraphexe. Wahrscheinlich kommst Du gerade von Sabrina  und hast schon bewundert welche besondere Kartenform sie gebastelt hat 🙂

Ich habe mich für eine Akkordeonkarte entschieden, die ich bei Indras Basteloase auf YouTube  gesehen habe.

IMG_4984

Da mir das Designerpapier Mohnblütenzauber so gut gefällt, habe ich mich für die Farben Glutrot, Schwarz und Flüsterweiß entschieden.

Für die Basiskarte benötigt man

  • Farbkarton in Glutrot 15,3 x 15,3cm
  • Farbkarton in schwarz 15×15 cm
  • DSP Mohnblütenzauber in 14,7 x 14,7 cm

Alle Ecken wurden mit der Triostanze abgerundet und das DSP mit der Blüte gestanzt.

IMG_4966

Das DSP kann bereits auf den schwarzen Farbkarton geklebt werden

Für die Ziehharmonikastreifen benötigt man 4 Streifen Farbkarton in Glutrot mit 4,9 x 29,4cm. Die  lange Seite wird bei  allen 4 Streifen bei 4,9 / 9,8 / 14,7 / 19,6 / 24,5cm gefalzt.

IMG_4967

Für die Aufleger benötigt ihr

  • 20x schwarzen Farbkarton 4,6 x 4,6cm
  • 16x DSP: in 4,3 x 4,3cm
  • 4x flüsterweißen Farbkarton mit  4,3 x 4,3cm zum Bestempeln.

Ich habe Sprüche aus den Sets Geburtstagsmix, Genussvolle Grüße, Kraft der Natur und Schmetterlingsglück genommen.

IMG_4973

Das DSP, bzw. den bestempelten FK klebt man auf den schwarzen Aufleger und diese dann auf die Ziehharmonika-Streifen (dabei die bestempelten FK’S jeweils in die Mitte des Streifens kleben und das unterste Quadrat am Ziehharmonika-Streifen frei lassen!)

Nun werden die vier Streifen an jeder Seite mittig auf die schwarze Basiskarte geklebt. Die Basiskarte kommt auf den glutroten Farbkarton.

Für den  Henkel benötigt Ihr

  • 2x glutroten Farbkarton mit 2,3 x 8cm
  • 2x schwarzen Farbkarton mit 2 x 8 cm

Diese Streifen werden erst  aufeinander und dann als Kreuz zusammengeklebt. Auf dieses Kreuz wird jeweils mittig das oberste Quadrat der vier Ziehharmonikastreifen geklebt

IMG_4974

Damit es etwas schöner aussieht wurden 3 Kreise ausgestanzt und aufeinander geklebt:

  • 1 3/8 in schwarz
  • 1 1/2″ in glutrot
  • 1 1/4 in DSP

Mittig habe ich ein Loch gestanzt und eine  Öse gesetzt, durch die eine Schlaufe glutrotes Seidenband gezogen wurde. Dieses Band wurde mit Gluedots an der Unterseite festgeklebt und mit Tombow auf die Streifen geklebt.

IMG_4979

Falls ihr das Stanz- und Falzbrett für Umschläge habt gibts hier noch die passenden Masse:

Farbkarton z.B. in Flüsterweiß :  25,7 x 25,7cm

Auf jeder Seite bei 11,9 und 13,9cm stanzen und falzen, Klebelaschen einschneiden und den Umschlag zusammenkleben (die Klebelaschen müssen dabei an den beiden Seitenteilen angebracht sein!)

  • Aufleger:  13 x 13cm
  • DSP: 12,7 x 12,7cm

An jeder Ecke des DSP’s mit der Handstanze „Dekorative Details“ die Blüte ausstanzen, das Ganze dann auf den Umschlag kleben und ein beliebiges Etikett gestalten.

Nun hüpfen wir gemeinsam weiter zu Silke, mal sehen was sie wieder schönes gezaubert hat.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,

Evelyn

Sale-A-Bration Aktion 2020

Bild

Vom 3.1. – 31.3 2020 ist wieder die Schönste Zeit des Jahres bei Stampin UP! Es gibt wieder tolle Angebote die ich Euch hiermit kurz vorstellen möchte.

shoppen

Bei jeder Bestellung im Wert von mindestens 60 € bekommst Du je ein Gratisprodukt aus der Sale-A-Bration Broschüre. Diese Produkte kann man nicht kaufen. Nach oben gibt es keine Grenze. Auch dieses  Jahr gibt es Gratisprodukte für 60€ und 120€ Bestellwert, diese sind in der Broschüre gekennzeichnet.

Profitiere von den Shoppingvorteilen je nach Partyumsatz. Ab einem Partyumsatz von 550 Euro hast Du zusätzlich Anspruch auf einen Artikel zum halben Preis. Auch Online-Bestellungen, die den Mindestbestellwert erreichen werden mit den Shoppingvorteilen belohnt.

 

Möchtest Du vielleicht selbst als Demonstratorin bei Stampin‘ UP! einsteigen ?

Dann gibts während der Sale-A-Bration noch weitere Gratisprodukte, nämlich einen Mini Hebelschneider den es nicht zu kaufen gibt und ein Musterpaket an Designerpapier. Zusätzlich dürft ihr Euch ein beliebiges Stempelset aus dem aktuellen Sortiment raussuchen, z.B. für 51€  das Stempelset Kraft der Natur aus dem Hauptkatalog.

Das waren wieder viele Informationen auf einmal, aber Ihr dürft Euch natürlich jederzeit bei mir melden wenn Ihr Fragen habt.

Viele Grüße , Evelyn

ZEIT ZU SPAREN – BEIM AUSVERKAUF ZUM JAHRESENDE bei Stampin‘ UP!

Der Ausverkauf aus dem Herbst- Winter-Katalog 2019 hat begonnen.

Hier findest Du alle auslaufenden Produkte,

Sie sind nur noch erhältlich, solange der Vorrat reicht!

Und hier geht’s zu den Produkten mit Rabatt 

Am Schnellsten bestellst du über meinen Online-Shop, dann weißt du genau, welche Produkte noch erhältlich sind.

Ansonsten kannst Du Dich auch gerne bei mir melden, wenn ein bisschen was zusammenkommt werde ich eine Sammelbestellung machen.

Viel Spaß beim Stöbern,

Eure Evelyn

Blog Hop Weihnachten

Herzlich willkommen zum Bloghop zum Thema Weihnachten. Sicher hast Du gerade das Projekt von Katja bestaunt und bist schon richtig in Weihnachtsstimmung?

Da ich zu Weihnachten gerne Verpackungen bastle, habe ich Euch eine Anleitung zu einem Häuschen rausgesucht. Es gibt im www ganz viele Versionen in allen möglichen Größen, folgende Maße habe ich bei Indras Basteloase gefunden und davon eine Skizze angefertigt.

Der „Rohbau“ besteht aus einem Cardstock in Savanne mit 18 x 29,7cm
-die kurze Seite wird bei 4 und 13 cm gefalzt
-die lange Seite falzen bei: 5 / 13 / 18 und 26cm
-an den Deckellaschen (4cm) werden die Schrägen des Daches von Hand mit dem Falzbein und Lineal nachgezogen
-alle Falzlinien nachfalzen, die Laschen am Boden wie in der Skizze einschneiden

Die Mattung ist aus dem Farbkarton Waldmoos und hat 7,7 x 8,7 cm, der flüsterweiße Aufleger hat 7,5 x 8,5 cm.

Aus dem Set „TANNEN & KAROS“ wird auf einen flüsterweißen Farbkarton 2x die Tanne in Waldmoos gestempelt und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. In der Mitte mit dem Falzbein eine Falz ziehen und mit einem schmalen Streifen Flüssigkeber die Tannen in der Mitte zusammenkleben und etwas auffächern.

Um den Aufleger wird ein Leinenfaden mit einem Glöckchen gebunden bevor er auf das Haus geklebt wird. Die Box öffnet man ganz einfach, indem man die Hausecken nach vorne bzw. hinten kippt.

Gefüllt ist das Häuschen mit einem Lebkuchen, Tee und einem Überraschung-Teelicht. Hierzu habe ich aus dem Gastgeberinnen Set „Das Schönste zum Fest“ einen passenden Stempel in Waldmoos gestempelt und mit der 1 1/2″ Kreisstanze ausgestanzt. In die Mitte kommt ein kleines Loch für den Kerzendocht. Ihr benötigt ein Teelicht, bei dem der Docht nicht mit dem Wachs verschmolzen ist.

Während man bei Lichterschein und Tannenduft Tee und Lebkuchen genießt, kommt der Spruch zum Vorschein sobald das Wachs flüssig wird.

Vielleicht kanntet Ihr die Idee ja noch nicht und Ihr habt Lust Eurer Familie oder Freunden zu Weihnachten eine kleine Freude zu basteln.

Nun hüpfe ich mit Euch weiter zu Silke, mal sehen was sie schönes zu zeigen hat.

Bis zum nächsten Mal, liebe Grüße,

Evelyn

 

Blog Hop Gutscheinkarten

 

Herzlich willkommen zu einem weiteren Bloghop vom Team Scraphexe zum Thema Gutscheinkarten.

Schön ,dass Du auch mein Projekt anschauen möchtest. Kommst Du gerade von Katja ?

Ich habe mich für das Projektpaket „Festtagsglanz“ aus dem aktuellen Herbst- Winterkatalog 2019 entschieden. Die Idee, mit der Stanze sowohl Karten als auch Verpackungen zu basteln fand ich sehr spannend. Die Anleitung zum „Knallbonbon“ findet Ihr übrigens im Katalog auf Seite 31.

Anstatt einer Verpackung habe ich die Maße so umgewandelt, dass ein flacher Umschlag für ein gängiges Format einer Gutscheinkarte entsteht. Hierfür habe ich einen Farbkarton in der Farbe Marineblau auf 21×15 cm zugeschnitten und die kurze Seite bei 6 und 12 cm gefalzt.

Mit der kleineren Stanze der Christbaumzierde geht ihr bis zum Anschlag mittig an jedem Falz und stanzt wie auf dem Bild zu sehen.

Da das Designerpapier „Im schönsten Glanz“ gerade nicht lieferbar war habe ich mit dem Stempel „Crackle Paint“ den Hintergrund in gold embossed.

Damit eine Gutscheinkarte eingefügt werden kann, wird mit doppelseitigem Klebeband eine Lasche geklebt: In die Innenseite kommt ein goldenes Zieretikett mit einem embossten Spruch „Erfüll Dir einen Wunsch“ aus dem Set „Weihnachtsmix“ .

Für Aussen wurde die große Kugel der Christbaumzierde und der Schriftzug in marineblau embossed. Hierzu geht man mit dem Stempel zuerst ins Versamark-Kissen und gleich anschließend, ohne zwischendurch abzustempeln, in marineblau. Mit transparentem Embossingpulver bekommt man einen tollen Effekt und kann somit in jeder beliebigen Farbe embossen. Für die kleinere Kugel wurde goldenes Metallic-Folienpapier geprägt und ausgestanzt.

Zum Schluss wird das „Bonbon“ links und rechts mit einem Geschenkband zugebunden, fertig ist eine wirklich schnelle und einfache Gutscheinkarte (mit einem DSP gehts natürlich noch schneller 😉 )

Jetzt schicke ich Euch weiter zu Silke und wünsche Euch noch ganz viel Spaß mit weiteren Ideen.

Bis zum nächsten Mal,

liebe Grüße, Evelyn

Blog Hop Herbst-/Winterkatalog 2019

9b7da-bh_teamscraphexe_2

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Blog Hop vom Team Scraphexe zum Thema Herbst-/Winterkatalog 2019.

Es sind so viele tolle Produkte im neuen Katalog, doch 2 Produkte haben es mir besonders angetan: die Stanzformen SCHNEEKUGEL (150655) und das Stempelset SNOW FRONT (150483).

Zuerst habe ich den Kartenaufleger mit Hilfe der Schwammwalzen, und einem abgerissenen Papier als Schablone, in Marineblau eingefärbt und die Motive mit Memento in schwarz gestempelt.

IMG_0516

Anschließend wird die Schneekugel aus dem Kartenaufleger, und die Motive aus flüsterweissem Farbkarton und Savanne ausgestanzt.

Die  Bäume habe ich mit dem „Crystal Effects Schimmerglanz“ (150892) und dem „Stampin‘ Glitter Eis“ (150445) etwas „aufgehübscht“ und mit Dimensionals auf das Stanzteil der Schneekugel geklebt.

IMG_0517

Bevor die Plastikkuppel der Schneekugel (150442) reingeklebt wird, kommen noch ein paar „Pailletten Schneeglöckchen“ (150443) und Glittereis in den Hohlraum. Somit entsteht eine schöne Schüttelkarte – was leider auf dem Foto nicht richtig rüberkommt. Aber probiert es einfach selber aus:)

IMG_0518

Nun schicke ich Euch weiter zu Silke. Falls Ihr nochmal rückwärts wollt, geht’s hier zu Susi. Ich bin schon neugierig für welche Produkte sich die anderen entschieden haben …

Viel Spaß und bis zum nächsten Mal,

Evelyn

Blog Hop Sommer, Sonne & Meer

3a771-bh_teamscraphexe

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Blog hop zum Thema Sommer, Sonne Meer. Wie bei meinem letzten Beitrag habe ich auch dieses Mal das Produktpaket „Setz die Segel“ aus dem Regal gezogen, es ist einfach mein absoluter Favorit und passt zum Thema wie die Faust auf’s Auge.

Da mit Sommer, Sonne und Meer leider auch die ein oder andere Sommergrippe und triefende Nase eine Rolle spielen habe ich mich für eine Taschentuchverpackung entschieden, zumal es im Drogeriemarkt auch passende Tücher dazu gab 🙂

Anleitungen für diese Art von Verpackung gibt es im www viele, ich habe die Maße einfach nur auf die passende Größe angepasst:

Von einem A4 Bogen in der Farbe Marineblau wird ein 7cm breiter Streifen abgeschnitten und von beiden Seiten bei 13,5 cm gefalzt. Mit der Handstanze „Bezaubernder Anhänger“ (149518) habe ich die Enden gestanzt. Ihr könnt alternativ natürlich auch die Gewellte Anhängerstanze (133324) oder gar keine benutzen, dann ist es ein glatter Abschluss.

Für den Taschentuchhalter wird ein Stück Farbkarton mit 6,5 x 9,5 cm auf allen Seiten bei 2cm gefalzt und zur Box zusammengeklebt.

Taschentuch Skizze Inlay

Die Aufleger sind von den  Stanzformen  „Bestickte Rechtecke“ (148551).  Das Rechteck mit 6,5×10 cm benötigt Ihr 3x in Flüsterweiß und 1x in Marineblau.  Für die Innenseiten wurde mit dem Seil und dem Kompass der Hintergrund in Marineblau und Glutrot gestempelt. Verziert wurde mit dem Anker in Glutrot und dem Steuerrad, welches in Savanne ausgestanzt wurde. Für die Laschen benötigt Ihr 2 Streifen mit ca. 1,5 x 9 cm in Marineblau. So kann entweder ein Teebeutel, oder wie in meinem Beispiel Erfrischungstücher hineingesteckt werden.

Taschentuchverpackung_4

Die Vorderseite habe ich die Negativ Technik gestaltet, die ich bei Susanne Tschentscher bei YT gesehen habe.

Da 2 identische Cover benötigt werden eignet sich der Stamperatus perfekt. Als Platzhalter wird der Farbkarton genommen von dem das Rechteck ausgestanzt wurde, so stimmt die Position auf beiden Karten. Auf den flüsterweissen Farbkarton wird in Marineblau gestempelt, und auf den marineblauen Farbkarton wird in weiß embossed. Der Stempel mit dem Schriftzug „Werd bald wieder gesund“ stammt aus dem Stempelset “ Gut gesagt“ (149145).

img_0128.jpg

Nun wird einer der beiden Cover zerrissen und die beiden Bilder übereinander geklebt, so entsteht ein super Effekt.

Taschentuchverpackung_5.jpg

Verschlossen wird die Verpackung mit der gestreiften Kordel (149483) mit einem Anker von den Metall-Accesoires Ahoi (149482).

Nun schicke ich Dich weiter zu Doris , und falls Du rückwärts hüpfen möchtest zu Katja, falls Du da nicht schon herkommst ;-).

In diesem Sinne, liebe Grüße und einen schönen Sommer ,

Evelyn